Gewaltbereiter Salafismus


Neu!!!

„Gewalbereiter Salafismus“ ist ein Phänomen das in den letzten Jahren ein großes Thema in den Medien war, aber auch für die „Soziale Arbeit“ geworden ist.

In unserer Fortbildung „Gewaltbereiter Salafismus“ geben Antworten auf die folgenden Fragen:

Was sind Ursachen der Radikalisierung, und wie kann ich diese frühzeitig erkennen und abwenden.

Wie kann ein Radikalisierungsprozess verlaufen?

Wo und wie werden junge Menschen von salafistsichen Gruppen angesprochen?

Wo liegt der Unterschied zwischen gelebter Religiosität und gewaltbereitem Salafismus?

Das Seminar richtet sich an Lehrende an Schulen, SchulsozialarbeiterInnen, JugendarbeiterInnen und ErzieherInnen.


Achtung: geänderter Termin!



1 Tag, 19.06.2018
Dienstag, 09:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Di19.06.2018
09:00 - 16:00 Uhr
AWO Kreisverband Köln e.V., Geschäftsstelle, Rubensstr. 7-13, 50676 Köln
Florian Gesell
Q-18-505
AWO Kreisverband Köln e.V., Geschäftsstelle, Rubensstr. 7-13, 50676 Köln
Gebühr: 97,00 € (inkl. 0.00% MwSt.)
Belegung: 
 (Plätze frei)
Ihre Ansprechpartner

Fachbereichsleiterin:
Dr. Jessica Möltgen
Rubensstraße 7-13
50676 Köln
Telefon: 0221 / 20407-28
Telefax: 0221 / 20407-63
E-Mail: moeltgen@awo-koeln.de


AWO Bildungswerk-Team:

Rubensstraße 7-13
50676 Köln
Telefon: 0221 / 20407-18
Telefax: 0221 / 20407-63
E-Mail: bildungswerk@awo-koeln.de


Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr

Eine persönliche Beratung ist nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.



Zur Webseite des AWO Kreisverbandes
Köln e.V. gelangen Sie hier.



Weitere Veranstaltungen von Florian Gesell

Di 27.11.18 09:00 Uhr
Köln

AWO Bildungswerk

Rubensstr. 7-13
50676 Köln

Tel.: 0221 20407-18
bildungswerk@awo-koeln.de
Lage & Routenplaner