Mädchengewalt - verstehen und handeln


Neu!!!
Jugendgewalt ist überwiegend männlich und der politische und
gesellschaftliche Fokus auf diese Zielgruppe gerichtet. Mädchengewalt
wird schnell als Randproblem abgetan. Mädchen und
junge Frauen benötigen eigenständige Interventionsansätze, die
sich in mehrfacher Sicht von denen für Jugendliche unterscheiden.
Grundlage der Fortbildung bilden die Erfahrungen aus dem
Kölner Anti-Gewalt-Programm für Mädchen. Im Fokus stehen die
Mädchen und jungen Frauen in Ihrer Ganzheit und nicht nur in
Ihrem Problemverhalten.


1 Tag, 04.07.2018
Mittwoch, 09:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Mi04.07.2018
09:00 - 16:00 Uhr
AWO Kreisverband Köln e.V., Geschäftsstelle, Rubensstr. 7-13, 50676 Köln
Anja Steingen
Q-18-504
AWO Kreisverband Köln e.V., Geschäftsstelle, Rubensstr. 7-13, 50676 Köln
Gebühr: 97,00 € (inkl. 0.00% MwSt.)
Belegung: 
 (Plätze frei)
Ihre Ansprechpartner

Fachbereichsleiterin:
Dr. Jessica Möltgen
Rubensstraße 7-13
50676 Köln
Telefon: 0221 / 20407-28
Telefax: 0221 / 20407-63
E-Mail: moeltgen@awo-koeln.de


AWO Bildungswerk-Team:

Rubensstraße 7-13
50676 Köln
Telefon: 0221 / 20407-18
Telefax: 0221 / 20407-63
E-Mail: bildungswerk@awo-koeln.de


Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 16:00 Uhr

Eine persönliche Beratung ist nach telefonischer Terminvereinbarung möglich.



Zur Webseite des AWO Kreisverbandes
Köln e.V. gelangen Sie hier.



Weitere Veranstaltungen von Anja Steingen

AWO Bildungswerk

Rubensstr. 7-13
50676 Köln

Tel.: 0221 20407-18
bildungswerk@awo-koeln.de
Lage & Routenplaner