Papierfabrik Smurfit Kappa

Besichtigen Sie mit uns die traditionsreiche Papierherstellung in Zülpich!
Die Herstellung von Papier hat in Zülpich eine lange Tradition. Schon 1873 gründen Heinrich Xaver Sieger, Eberhard und Theodor Wachendorf sowie W. Nagelschmidt die Zülpicher Papierfabrik AG. In Zülpich boten sich ideale Voraussetzungen. Es war genug Land vorhanden und der nahe- liegende Neffelbach konnte zur Wasserversorgung genutzt werden. In den Anfangsajhren produzierte man Strohpapier. Strohpapier ist gelb bis braun, tintenfest und ziemlich wasserdicht. Es wurde als Packpapier genutzt oder zu Kartons verarbeitet. 1880 hatte das Unternehmen bereits 40 Beschäftigte.

1929 wurde der Standort dann von der Papier- und Wellpappenfabrik Sieger übernommen. 1959 kam es dann zur Fusion zwischen Sieger und der International Paper Company (IPC) aus New York. Aus der Sieger KG wurde die Sieger GmbH. Sieger und die IPC hielten jeweils 50 % der Anteile.

1970 wurde die Papiermaschine 4 in Betrieb genommen. Sie war die weltweit erste Maschine mit einem geschlossenen Wasserkreislauf. Nachdem die Familie Sieger vorübergehend wieder Alleinbesitzer des Werkes wurde (IPC wurde ausbezahlt), verkaufte die Familie 1989 das Werk an die beiden niederländischen Konzerne Koninklijke Nederlandse Papierfabriek (KNP) und Bührmann-Tetterode (BT). 1998 wurde die Fabrik an eine Investorengruppe verkauft. Fortan hieß die Firma Kappa Zülpich Papier. Nach einer Fusion der Firmen Kappa und Smurfit im Jahre 2005 heißt der Betrieb nun Smurfit Kappa Papierfabrik Zülpich. Die Smurfit Kappa Group ist ein irisches Unternehmen der Verpackungsindustrie.

Aktuell (2017) ist Smurfit Kappa auf dem europäischen Markt die Nr. 1 bei Verpackungen aus Pappe, auf dem Weltmarkt die Nummer 2. Rund 200 Mitarbeiter produzieren in Zülpich jährlich ca. 400.000 t braunes Papier. Dieses Papier ist der Grundstoff für die Wellpappenproduktion. Als Rohstoff wird zu 100 % Altpapier verwendet.

Zur Zeit sind in Zülpich 2 Papiermaschinen im Einsatz. Die PM 4 produziert ca. 150.000 t Papier pro Jahr, die PM 6 ca. 250.000 t.

1 Nachmittag, 14.12.2017
Donnerstag, 14:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Do14.12.2017
14:00 - 16:00 Uhr
Zum Mühlengraben 1, 53909 Zülpich, Zum Mühlengraben 1, 53909 Zülpich
Guido Seidlitz
B-17-24
Zum Mühlengraben 1, 53909 Zülpich, Zum Mühlengraben 1, 53909 Zülpich
Gebühr: 9,50 € (inkl. 19.00% MwSt.)
Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Guido Seidlitz

Halten Sie Schritt mit der neuesten Technik
10:00 Uhr
Köln
Besichtigen Sie mit uns die Wäscherei Colonia!
Mi 15.03.17 10:00 Uhr
Köln
Nicht nur für Eisenbahn-Liebhaber!
Fr 28.04.17 11:00 Uhr
Gelsenkirchen
Besichtigung des Werks zur Produktion von thermoplastischen Kunststoffen
Fr 12.05.17 10:00 Uhr
Kerpen
Fahren Sie mit uns auf den Gleisen der Nord-Süd-Bahn!
Fr 19.05.17 11:00 Uhr
Besichtigen Sie mit uns die ehemalige Chemiefabrik Goldschmidt!
Di 06.06.17 13:00 Uhr
Essen
Besichtigen Sie mit uns eine der größten Altglasaufbereitungsanlagen Europas!
Fr 16.06.17 11:00 Uhr
Dormagen
Besichtigen Sie mit uns den Landmaschinenhersteller Claas!
Fr 30.06.17 13:00 Uhr
Reisen Sie mit uns durch das östliche Revier!
Sa 01.07.17 11:15 Uhr
Hamm
Neue Produktion auf dem Gelände der alten Gussstahlfabrik Friedrich Krupp
Di 04.07.17 14:00 Uhr
Essen
Besuchen Sie den einzigen Weißblechhersteller in Deutschland
Mi 05.07.17 13:00 Uhr
Andernach
Besuch beim Hersteller von Regel-, Sicherheits- und Absperrarmaturen für Kraftwerke und chemische Industrie
Fr 07.07.17 10:00 Uhr
Korschenbroich
Besichtigen Sie mit uns den Konfitürenhersteller Mühlhäuser!
Mo 10.07.17 14:00 Uhr
Mönchengladbach
Besichtigen Sie mit uns die PVC-Produktion der Vinnolit GmbH & Co KG im Chemiepark Knapsack!
Mi 06.09.17 13:45 Uhr
Hürth
Industriepark Oberbruch: ein traditionsreicher Standort!
Mo 11.09.17 14:00 Uhr
Ein Ausflug in die Geschichte der Bundesrepublik
Di 12.09.17 12:00 Uhr
Bonn
Das Kalkwerk gehört zur Rheinkalk GmbH.
Mo 18.09.17 11:00 Uhr
Besichtigen Sie mit uns das Kohlekraftwerk in Duisburg-Walsum!
Mi 20.09.17 14:00 Uhr
Duisburg
Besichtigen Sie mit uns den Hersteller des traditionsreichen Zuckerrübensirups!
Mo 09.10.17 13:30 Uhr
Meckenheim
Die Firma KANZAN ist Teil der Oji Group.
Mi 11.10.17 11:00 Uhr
Besichtigen Sie mit uns die Zuckerfabrik in Lage!
Mo 16.10.17 14:30 Uhr
Lage
Erleben Sie mit uns eine interessante Bergbautour
Sa 21.10.17 10:30 Uhr
Alsdorf
Besichtigen Sie mit uns die größte Aluminiumhütte Deutschlands!
Mo 06.11.17 11:00 Uhr
Neuss
Do 16.11.17 11:00 Uhr

AWO Bildungswerk

Rubensstr. 7-13
50676 Köln

Tel.: 0221 20407-18
Fax: 0221 20407-63
bildungswerk@awo-koeln.de
Lage & Routenplaner